Angstpatienten

Einigen Patienten fällt der Gang zum Zahnarzt schwerer als anderen. Häufig hat eine schlechte Erfahrung dazu geführt, dass der Zahnarzt über viele Jahre nicht aufgesucht wurde und notwendige Behandlungen oder Prophylaxemaßnahmen aufgeschoben wurden.

Für uns ist neben der optimalen Behandlung wichtig, dass Sie sich jederzeit bestens aufgehoben fühlen – mit Ihren Zähnen und als Mensch. Daher gehört zu unseren Grundsätzen, dass vor Behandlungsbeginn ein ausführliches Gespräch stattfindet.  So lernen Sie uns, unser Behandlungskonzept kennen und wir erstellen gemeinsam einen Behandlungsplan, basierend auf unserer Fachkompetenz und Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Vertrauen schaffen geht nur durch Kommunikation.

 

Unser Ziel ist ganz einfach:

Schöne + gesunde Zähne ein Leben lang

 

Moderne Behandlungs- und Operationstechniken verhelfen zu einer erfolgreichen und sogar angenehmen Behandlung. Die Schmerzminderung übernimmt dabei eine herausragende Rolle. Auch minimalinvasive Verfahren und der schonende Umgang mit Geweben gehören bei uns zum Standard.

Umfangreiche + zeitaufwändige Zahnsanierungen sind in ambulanter Vollnarkose nicht machbar. Die Behandlungsoptionen sind aus Zeitgründen, die durch die Narkose vorgegeben sind, zu stark eingeschränkt. Behandlungstechniken, welche Zähne oft retten könnten, sind nicht durchführbar.

Nachhaltig, weil bessere Chance zum Zahnerhalt ist die sanfte und schmerzarme Behandlung mit Konzept, die bei uns Standard ist. Mit einer moderaten Sedierung unter Lachgas, können dem kooperativen Patienten wirkungsvoll die "Angstspitzen" genommen werden. Bei einigen Patienten erreichen wir so den "Einstieg aus dem Ausstieg aus der Zahnarztangst".

Trotz alledem, Ihre Mitarbeit und Termindisziplin sind zum Erreichen des Therapieziels Voraussetzung.

Patienten mit ausgeprägter Zahnarztphobie und "Zahnarztpanik", welche auf eine Narkosebehandlung bestehen, bieten wir leider keine geeignete Behandlungsoption an.

Schnell!

Schöne und gesunde Zähne - am liebsten in einer einzigen Behandlung. Das ist für viele Patienten die Wunschvorstellung.

Aber komplexe Behandlungen sind oft mit hohem Zeitaufwand und häufigen Terminen verbunden. Auch die Heilung braucht Zeit. Alles in einer Woche kann bei umfangreichem Vorbehandlungsbedarf nicht funktionieren, weil Extraktionslücken abheilen und entzündetes Zahnfleisch regenerieren müssen.

Auch darum spielt die Therapie in Vollnarkose bei uns keine Rolle mehr. Denn auch angstfrei werden Sie nicht im Schlaf! Moderat sedierende Unterstützung in Kombination mit sicherer Schmerzausschaltung funktionieren hier deutlich besser.

 

Dennoch:  Das Ziel fest im Blick lassen sich umfangreiche Sanierungen innerhalb eines überschaubaren Zeitraumes und mit minimalem Zeit- und Stressaufwand realisieren.