Sedierung und Vollnarkose

Zu einem optimalen Behandlungserfolg gehört eine stress- und schmerzarme Behandlung. Den Erfordernissen entsprechend erfolgt dabei eine lokale Anästhesie. Darüberhinaus bieten wir in besonderen Fällen tiefer sedierende Maßnahmen an, die sich in Umfang und Ausmaß unterscheiden.
Dämmerschlaf oder Narkose; Was in Ihrer Situation passt wird vorab in Aufklärungsgesprächen ermittelt. Die Klassiker sind dabei die Entfernung von Weisheitszähnen und aufwändige implantologische Operationen.

Sedierung (Dämmerschlaf, intravenöse Analgosedierung):
Eine deutlich tiefere Sedierung als beim Lachgas. Beruhigung und Schmerzausschaltung werden hierbei kombiniert. Sie sind gelöst und sehr entspannt und bleiben bei Bewusstsein, allerdings deutlich gedämpfter als bei der Lachgassedierung. Ein ErholungsAufenthalt nach dem Eingriff in unserer angeschlossenen Tagesklinik ist notwendig.

Vollnarkose (Intubationsnarkose):
Bei umfangreichen Implantationen, Zahnsanierungen oder anderen besonderen Situationen verhilft eine Vollnarkose zu einer vollkommen stressfreien Behandlung. Diese wird in Kooperation mit unserem Anästhesieteam durchgeführt. Ein ErholungsAufenthalt nach dem Eingriff in unserer angeschlossenen Tagesklinik ist notwendig.